In trockenen Büchern

Unlesbares hörbar gemacht

ITB013 Heimat

| 5 Kommentare

Ist Heimat ein Ort? Ist es der Ort, an dem wir geboren sind? Oder der Ort, an dem wir gerade leben? Ist Heimat ein Geruch, eine Sprache oder eine bestimmte Person? Lebt sie in der bloßen Erinnerung oder formen wir sie im täglichen Leben ständig neu? Und wann wird das Fremde zur Heimat? Simone Egger geht all diesen Fragen nach, Fragen, die sich jeder bereits gestellt hat und die sich im Laufe des Lebens immer wieder stellen. Sie berichtet von den Anfängen eines Begriffs, von der Entstehung und Verbreitung von Heimat-Bildern und -Gefühlen und nicht zuletzt davon, wie sie gewinnbringend vermarktet werden.
(Klappentext)

Das Schmöker-Sachbuch von Simone Egger hat mich mit vielen aussagekräftigen Fotos betört und davon überzeugt, dass Heimat schon lange kein „Alte-Leute-Thema“ mehr ist. Aber hört selbst!


Direkt-Download: MP3

5 Kommentare

  1. sehr schöner Podcast und diese Folge habe ich nun meiner Tochter empfohlen. Sie war (oder ist noch) auf der Suche nach Heimat.
    Dieser Feed ist seit Anbeginn abonniert!

    Vielen Dank
    Bodo

  2. Hallo Alexandra,

    wieder eine sehr schöne und angenehme Ausgabe. Bei dem Thema “Heimat” bin ich immer auch gleich bei den Kreuzzügen. Kurioser Weise hat nach ihnen das Verlangen nach Mobilität der Menschen stark abgenommen. Bis zur – und du hast es ja in der Ausgabe erwähnt – Industrialisierung.
    Was heute gern als “neue Errungenschaft” angesehen wird, war damals schon nahezu selbstverständlich (soweit man es als Selbstverständlichkeit bezeichnen kann). In erster Linie waren es ja Pilger- und Volkszüge. Man war auf der Suche nach einer (neuen, vielleicht auch besseren) Heimat.

    Das wollte ich nur kurz einwerfen ;-)

    Beste Grüße,
    Patrick

  3. Hallo Alexandra,

    ich höre Dir in der Wrintheit und hier schon seit ein paar Monaten zu.
    Leider komme ich nicht mehr so häufig zum kommentieren, obwohl
    ich es mir beim hören immer fest vornehme.
    Die Wrintheit macht einfach Freude und dieser Podcast ist auch super.
    Ich höre Dir unheimlich gerne zu und hoffe Du nimmst noch viele Podcasts auf.

    Schöne Feiertage

    Dennis

  4. Ich bin gerade auf deinen Podcast gestoßen und dann hängen geblieben beim Thema “Heimat”. Mein erster Podcast war auch zu dem Thema. Vielleicht magst du ihn dir ja mal anhören? http://unpraetentioes.blogspot.de/2014/12/es-gibt-was-auf-die-ohren-und-andere.html Wie auch immer, sehr schöner Podcast hier!

  5. Hallo Alexandra,
    vielen Dank für diesen Podcast. Der macht mir Mut über das Thema weiter zu schreiben. Genau wie du bin ich als Kind nach Deutschlanf gekommen und hab mir meine Gedanken einfach mal von der Seele in meinem (privaten) Blog geschrieben.
    Daraufhin gab es aus dem Freundeskreis negative Kommentare.
    Danke … ich mach weiter.

    Vielleicht will einer mal reinlesen:
    http://gedankenstuebchen.de/identitaet-kultur-und-erziehung-zwischen-2-stuehlen/

    Gruß
    Eugenia

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Bitte löse die Rechenaufgabe: *