In trockenen Büchern

Unlesbares hörbar gemacht

ITB022 Unverfügbarkeit

| 2 Kommentare

Das zentrale Bestreben der Moderne gilt der Vergrößerung der eigenen Reichweite, des Zugriffs auf die Welt: Diese verfügbare Welt ist jedoch, so Hartmut Rosas brisante These, eine verstummte, mit ihr gibt es keinen Dialog mehr. Gegen diese fortschreitende Entfremdung zwischen Mensch und Welt setzt Rosa die Resonanz, als klingende, unberechenbare Beziehung mit einer nicht-verfügbaren Welt. Zur Resonanz kommt es, wenn wir uns auf Fremdes, Irritierendes einlassen, auf all das, was sich außerhalb unserer kontrollierenden Reichweite befindet. Das Ergebnis dieses Prozesses lässt sich nicht vorhersagen oder planen, daher eignet dem Ereignis der Resonanz immer auch ein Moment der Unverfügbarkeit.
(Klappentext)

Es war schon lange mein Wunsch, das Werk von Hartmut Rosa im Podcast zu besprechen. „Beschleunigung“ und „Resonanz“ sind jedoch so umfangreiche Wälzer, dass ich daran gescheitert bin. Mit „Unverfügbarkeit“ ist nun im Residenz Verlag endlich ein schlanker Essay erschienen, in dem Rosa seine Beschleunigungstheorie komprimiert und einen Aspekt der Resonanztheorie genauer unter die Lupe nimmt. Trotz der Kürze: Sprengstoff fürs Gehirn!

2 Kommentare

  1. Kolossal! Und auf alle Zeit erhaben, in jedwedem Aspekt.

    Wenn ich diesen Podcast nicht von je her über alles liebte, wäre dies der willkommene Moment, ihm meinen Heiratsantrag zu stellen, nur auf ewig mit ihm leben zu können.

    Auf erfrischende Weise hast du dich mal wieder selbst übertroffen. Sei es nun auf Grund der besprochenen Quelle, sei es wegen deiner unnachahmlichen Art, diese lebhaft zu vermitteln — ich danke dir herzlichst dafür. Bitte mach weiter so. Immer so fort. Ich könnte dir ewig so zuhören.

  2. Ich möchte mich meinem Vorgänger anschließen. Eine sehr anregende Folge, die sich lohnt noch mindestens ein zweites mal angehört zu werden. Eigentlich hätte ich gerne öfter und mehr ITB-Folgen, aber da ich weiß, dass man sich Qualität nicht einfach so aus den Ärmeln schüttelt, freue ich mich einfach, wenn du die nächste Folge in die Welt bringst!

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Bitte löse die Rechenaufgabe: *