In trockenen Büchern

Unlesbares hörbar gemacht

ITB003 Sozialfiguren

| 7 Kommentare

Früher gab es Spontis, Tramps und Yuppies. Und heute? Welche Sozialfiguren kennzeichnen unsere Gegenwart? Wer sind die maßgeblichen (Ideal-)Typen, die das Soziale ordnen? Welche Subjektivierungsformen können wir ausmachen? Die Autoren des Bandes riskieren in 34 Porträts eine Antwort.
Klappentext „Diven, Hacker, Spekulanten: Sozialfiguren der Gegenwart“, herausgegeben von Stephan Moebius und Markus Schroer.

Ich habe die Mehrheit der im Buch versammelten Essays mit Gewinn gelesen und widme mich in der dritten Folge exemplarisch dem Spießer, dem Star und dem Fundamentalisten.

7 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Bitte löse die Rechenaufgabe: *